Offizieller Partner von
Service-Hotline 040 / 361 118 555

3 Richtige im Lotto – Wie hoch ist der Gewinn?

Avatar-Foto Christian Altmann

Aller guten Dinge sind… drei! Wer auf drei Richtige im Lotto kommt, der darf sich über erste Gewinne freuen. Beim Klassiker Lotto 6aus49 überspringt man mit dieser Kombination den Mindesttreffer und erhöht die Lottoquoten. Bei anderen Lotterien landet man mit einem Lotto-Dreier sogar im Mittelfeld. Aber: Wie hoch ist der Gewinn für drei Richtige im Lotto? Wir verschaffen Ihnen den Überblick, welche Gewinnquoten Sie erwarten dürfen.

1, 2, 3 Treffer und ein kleiner Jubelschrei. Die Lottozahlen sind veröffentlicht und beim Vergleichen Ihrer Tipps verzeichnen Sie gleich mehrere Übereinstimmungen. Zwar ist der ganz große Wurf nicht geschafft – 6 Richtige plus Superzahl und damit der Jackpot-Gewinn sind noch in weiter Ferne. Aber auch mit einem 3er im Lotto darf man sich bereits über schmucke Gewinne freuen.

Welche Gewinnsummen drei Richtige im Lotto abwerfen und bei welcher Lotterie sich der “Lotto-Dreier” am meisten lohnt, das erfahren Sie hier bei uns im Magazin.

Sie wollen unseren Spielerservice einmal unverbindlich ausprobieren? Sichern Sie sich hier attraktive Rabatte für Neukunden: Nutzen Sie einfach einen Lotto-Gutschein und spielen Sie 2 Lottofelder für 1 € oder 2 Eurojackpot Felder für 2 €.

3 Richtige im LOTTO – Ein kleiner Grund zur Freude!

Wer regelmäßig Lotto spielt, der kennt das Gefühl… zweimal pro Woche fiebert man den Ziehungsergebnissen entgegen und hofft auf den Lotto-Sechser. Man malt sich bereits aus, was man mit dem Jackpot-Gewinn alles anstellen könnte und bereitet sich innerlich auf ein Leben in Saus und Braus vor. Indes: Die Chancen, den Volltreffer hinzulegen, sind selbstredend vergleichsweise gering. Häufiger verzeichnet man kleinere und mittlere Treffer mit nur ein paar Richtigen.

So gehört der Lotto-Dreier zu einer der am häufigsten getippten Zahlenkombinationen. Egal in welcher Lotterie: Bei jeder Ziehung werden Hunderttausende Tippscheine mit drei Richtigen registriert und ordentliche Summen an die Spieler ausgeschüttet. Mitunter wechseln auch hier Millonen-Beträge den Besitzer – verteilen sich aber auf viele Köpfe. Denn stets werden die Preisgelder fair unter allen Gewinnern aufgeteilt.

Die Gewinnquoten für einen Dreier im Lotto mögen damit zwar nicht exorbitant ausfallen – und doch darf man sich über den Treffer freuen… denn Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist und nicht selten verzeichnet man auf dem Lottoschein mehr als nur eine richtige Kombination und scheinbar kleine Lottogewinne läppern sich schnell!

Bei welcher Lotterie Sie mit 3 Richtigen im Schnitt am meisten rausholen, das zeigt unser Überblick:

Lotterie Treffer Gewinnklasse Gewinnquoten
Lotto 6aus49 3 Richtige
3 Richtige plus Superzahl
8
7
11,10 Euro
21,20 Euro
Eurojackpot 3 Richtige
3 Richtige plus 1 Eurozahl
3 Richtige plus 2 Eurozahlen
10
9
6
16,95 Euro
20,13 Euro
155,38 Euro
GlücksSpirale 3 richtige Endziffern 3 100 Euro
Spiel77 3 richtige Endziffern 5 77 Euro
Super6 3 richtige Endziffern 4 66 Euro

Mehr erfahren: Lotto-Gewinnklassen für beliebte Lotterien

3 Richtige im LOTTO 6aus49 – Quoten

Kann man beim Klassiker Lotto 6aus49 einen Dreier vorweisen, hat man bereits mehr als den Mindesttreffer erreicht, der benötigt wird, um einen Gewinn einzufahren. Anders ausgedrückt, besagen die Lotto Spielregeln, dass man zumindest 2 richtige Lottozahlen und die Superzahl getroffen haben muss, um es aufs Siegertreppchen geschafft zu haben.

Mit drei Richtigen im Lotto überspringen Sie also die niedrigste Gewinnklasse 9 und besetzen den achten Gewinnrang. Und hier werden bei jeder Ziehung sage und schreibe 41 % der gesamten Gewinnsummen ausgeschüttet. Mit mehreren Millionen Euro gesamt handelt es sich damit um die ertragreichste Lotto-Gewinnklasse, in der bei den meisten Auslosungen tatsächlich auch die meisten Gewinnertipps registriert werden.

Der Grund dafür ist nicht sofort ersichtlich, erklärt sich aber aus den Lotto-Gewinnchancen. Die Wahrscheinlichkeit, 3 Richtige im Lotto zu tippen, ist mit 1:63 rechnerisch höher, als auf 2 Richtige plus Superzahl zu kommen (1:76). Und dennoch schneidet man bei den Gewinnquoten besser mit dem einfachen Lotto-Dreier ab als mit dem Super-Zweier.

Während für den Mindesttreffer ein fester Betrag von 6 Euro ausgeschüttet wird, variieren die Gewinnquoten für 3 Richtige im Lotto von Ziehung zu Ziehung, je nachdem wie viele Gewinner sich einen Gewinnanspruch gesichert haben. Im Schnitt kommen hier um die 11 Euro zur Auszahlung, womit man den Spieleinsatz knapp verzehnfacht.

Trifft man zum Dreier auch die Lotto-Superzahl, so rückt man eine Gewinnstufe höher und verdoppelt die Ausbeute. Für 3 richtige Lottozahlen plus Superzahl winken dem glücklichen Gewinner im Schnitt bereits Preisgelder von rund 21 Euro. An manchen Spieltagen kann der Gewinn mit um die 30 Euro sogar noch höher ausfallen.

Mit einem Dreier im Lotto hat man also bereits die Aussicht auf schmucke Gewinnbeträge. Wie sieht es aber bei anderen Lotterien aus?

3 Richtige bei Eurojackpot – Quoten

Die große Europalotterie Eurojackpot ist auch in Deutschland überaus beliebt. Der Grund hierfür sind neben den hohen Jackpots auch die lohnenden Gewinnquoten über alle Gewinnklassen. Was bringen also 3 Richtige im Eurojackpot und fallen die Quoten wirklich höher aus, als beim Klassiker 6aus49?

Für die Trefferkombinationen mit drei richtigen Eurojackpot Zahlen sind beim Eurolotto ganze drei Gewinnklassen vorgesehen. Entscheidend für die konkrete Platzierung bei der Siegerehrung ist, ob man zu den Gewinnzahlen auch die Eurozahlen getroffen hat. Diese fungieren bei der Eurolotterie als Zusatzzahlen und erhöhen die Gewinnsumme.

Der einfache Eurojackpot-Dreier, also drei richtige Eurojackpot-Zahlen ohne die Zusatzzahlen, katapultiert den Spieler in die 9. Gewinnklasse, womit man die drei niedrigsten Gewinnränge 10, 11 und 12 überspringt und sich im Schnitt über einen Gewinn von 17 Euro freuen darf. Zum Vergleich: Die Quoten für den Lotto-Dreier beliefen sich auf etwa 11 Euro.

Hat man bei der Auslosung der Gewinnzahlen drei richtige Eurojackpot-Zahlen und zumindest eine der beiden Zusatzzahlen auf dem Tippzettel korrekt markiert, so darf man sich bereits über eine Auszahlung von rund 20 Euro freuen. Erfreulich: Mit diesem Treffer verzehnfacht man als Gewinner mal eben seinen Spieleinsatz, der sich auf 2 Euro pro Tippfeld beläuft.

Spannend wird es, wenn man im Eurojackpot 3 Richtige plus zwei Eurozahlen getippt hat. Damit springt man hinsichtlich der Gewinnklassen ins Mittelfeld und besetzt den 6. Gewinnrang. Hier werden im Schnitt 155 Euro ausgeschüttet, es können aber auch mal gern 170 Euro oder gar 200 Euro werden. Da lacht das Tipperherz und die Kasse klingelt!

3 Richtige bei Loslotterien – Quoten

Bei Loslotterien sind es nicht drei Kreuze auf dem Lottoschein, die den Lotto-Dreier bringen, sondern in der Regel drei korrekte Endziffern, die man mit seiner Losnummer getroffen hat.

Dieses Spielprinzip kennt man etwa von der GlücksSpirale – Deutschlands beliebtester Rentenlotterie, bei der man einen lebenslange Sofortrente in Höhe von 10.000 Euro monatlich sowie zahlreiche Sofortpreise gewinnen kann. Auch hier ist ein Dreier lukrativ.

Kommt man beim Vergleichen der Losnummer mit den GlücksSpirale Gewinnzahlen auf drei Richtige, so kann man sich in Klasse 3 einen Sofortgewinn in Höhe von 100 Euro auszahlen lassen. Bei einem Lospreis von nur 5 Euro pro Teilnahme ist dies ein beachtlicher Gewinn und die Chancen auf den Treffer stehen mit 1:1000 vergleichsweise gut.

Nur unwesentlich geringer ist die Wahrscheinlichkeit, im Spiel77 3 Richtige zu schaffen. Mit dieser Anzahl an korrekt getippten Endziffern schafft man es in die 5. Gewinnklasse und kann sich 77 Euro auf sein Konto überweisen lassen. Wer beim Spiel77 sein Glück versuchen will, der ist für nur 2,50 Euro pro Losnummer im Rennen.

Zuletzt kann man mit 3 Richtigen im Lotto auch in der Zusatzlotterie Super6 einen soliden Gewinn abstauben. In Klasse 4 winkt dem glücklichen Gewinner für den Super6-Dreier noch ein Preisgeld von satten 66 Euro. Die Spielteilnahme bei der Super6-Lotterie schlägt dabei nur mit günstigen 1,25 Euro pro Spieltag und Losnummer zu Buche.

Interessant: 4 Richtige im Lotto – Was habe ich gewonnen?

Mit Tippland zu 3 Richtigen im Lotto

Egal in welcher Lotterie… bei einem Dreier im Lotto wird man zwar noch keine Sektflasche köpfen, darf sich aber in Summe über solide Quoten freuen, mit denen man zumindest ein Vielfaches des Spieleinsatzes rausholen kann!

Mit Tippland können Sie jetzt online Ihr Glück versuchen und die beliebten Kiosk-Klassiker Lotto, Eurojackpot und Co. über das Internet spielen. Ihr Spiel wird von uns nach der Ziehung automatisch ausgewertet und Sie werden über Ihre Treffer bequem per E-Mail und SMS informiert. Sobald die Gewinnquoten veröffentlicht sind, übernehmen wir zudem die verlässliche Auszahlung Ihrer erzielten Gewinne – auf Wunsch auch gerne direkt auf Ihr persönliches Bankkonto!

Für unseren Spielerservice sind wir staatlich lizenziert und erhalten bei TrustPilot regelmäßig Top-Bewertungen von glücklichen Gewinnern.


Aktualisiert am 18. Juni 2024

Teilen Sie den Beitrag 3 Richtige im Lotto - Wie hoch ist der Gewinn? mit Freunden und machen Sie das Lotto Magazin von Tippland bekannt ⭐ 😊.


Avatar-Foto

Christian Altmann

Lotto-Enthusiast, Redakteur und Online-Geek